parallax background

SCHILF - 8. Medienkompetenztag - Landkreis Ostprignitz-Ruppin

Ausflug in digitale Welten - selbstbestimmter Umgang mit Medien

am Beispiel Edu-Breakout

29.08.2024

10:15 - 16:30


QR Code

mediendozent.de/schilf/opr

 


Ablauf & Themen:

Theorieteil:
10:15-11:00
  • Wir identifizieren die nötigen Kompetenzen (KMK) für uns und unsere Schüler.
KMK kmk.org

KMK_Kompetenzen_-_Bildung_in_der_digitalen_Welt_Web.html

digcompedu

mediendozent.de/schilf/ausflug

  • Wir lernen digitale Lernumgebungen kennen.
LMS, Beispiel Moodle bildungsserver.berlin-brandenburg.de

Die_Schulcloud_organisieren_Koch-Haertel.pdf

lernen.cloud/

online-lernen

docs.dbildungscloud.de


Moodel

  • Wir unternehmen einen Ausflug in die digitalen Möglichkeiten der Unterrichtsgestaltung.
Digitale Tafel, Tablet, AR/VR, BYOD, weitere Technik mediendozent.de/schilf/mein-leg/

Technik

  • Kompetenter Umgang mit digitalen Medien – die Ergänzung zu lesen, schreiben, rechnen – in der Praxis.
Austausch – Möglichkeiten an Schule
  • Persönliche Lernziele und Lernwege selbstbestimmt verfolgen. Individualisierte Lernarrangements und die „neue“ Rolle der Lehrkraft in einer digitalen Lernumgebung.
Methoden methodenpool.uni-koeln.de/

fliptheclassroom.de//

epiz-berlin.de

methoden-kiste

  • AR-Objekte, virtuelle Räume und 360° Bilder als virtuelle Erweiterung des Klassenzimmers.
Tablet, VR, AR, 360° gymnasium-seifhennersdorf.de

artsandculture.google.com

sketchfab.com

framevr.io

Pause

 


Praxisteil I:
11:10 – 11:55
  • Interaktive Aufgabenformate
Beispiele content-types-and-applications

unterrichten.zum.de

P
  • Werkzeuge zur Erstellung und Nutzungsmöglichkeiten
    1. Suche eine für deinen Untericht passende Learningapp
    2. Kopiere dir den Link zur App
    3. Probiere den Link aus.
H5P, LearningsApps, QR-Codes … MiLd_4.1_Druck.pdf

Padagogy_Wheel_V4_GER.pdf

learningapps.org

learningsnacks.de

apps.zum.de

P
  • QR-Codes als Werkzeug für interaktiven Unterricht – Erstellung, Methoden und Anwendungsbeispiele.
    1. Erzeuge einen QR-Code mit goqr!
    2. Klicke auf „Embed“
    3. Kopiere den Link zum QR-Code (Link for inserting into Text)
    4. Probiere den Link aus.
QR-Codes scannen & erstellen goqr.me

qrcode-monkey.com

mal-den-code.de

P
  • Möglichkeiten der Nutzung von KI-gestützten Werkzeugen.
    1. Lasse die KI eine Lesespur mit einem Thema deiner Wahl erstellen. Nutze dafür einen aussagekräftigen Prompt.
Übersicht promptsammlung

KI-Sammlung

futurepedia.io

Beispiel (Gemini)

Bilderzeugung

krea.ai / copilot / skybox

P
  • Erstellung von Lesespuren (verzweigte Geschichten) mit Twine und KI
    1. Erstelle ein Twine
    2. Klicke auf „Geschichte“ -> „Details“
    3. Ändere das Format auf „Chapbook“
    4. Doppel-Klicke auf den ersten Abschnitt und erstelle eine Frage und Verzweigung – Format für Verzweigung: [[JA]] [[NEIN]]
    5. Nutze im zweiten Abschnitt dein Wissen über Embed-QR-Code und füge ein QR-Codebild ein. (Embed Image from URL)
    6. Füge in einem weiteren Abschnitt den „Einbetten“ Code eines Learningapps ein.
Twine & KI twinery.org

story-formats / cookbook

MiniAnleitung als Twine


Gemini.google.com

copilot.microsoft.com

fobizz.com

Veröffentliche deine Twinegeschichte über „Build“ -> „Als Datei veröffentlichen“

Diese html-Datei kann auf jedem internetfähigen Gerät direkt im Browser verwendet werden.


12:00 – 13:00 Mittag


Praxisteil II:
13:00 – 13:45
  • Einführung in das Konzept des Edu-Breakouts.
lehrerweb.wien

medienpaedagogik-praxis.de

netzwerk-digitale-bildung.de

betzold.de / auer-verlag.de

martina-rüter.de / V. Knoblauch

  • Erklärung der digitalen, interaktiven Variante des Lernformates und seiner Einsatzmöglichkeiten im Unterricht.
mikrofobi.de
  • Vorstellung von interaktiven Aufgaben und Rätseln: Praktische Beispiele für Aufgabenstellungen, die im Rahmen des Edu-Breakouts gelöst werden können.
taskcards.de / padlet.com

klassenkrempel

Beispiel-h5p-360

Beispiel schulcoud

  • PowerPoint
youtube.com
  • Online-Tools
kuratierte-apps
P
  • H5P
  1. Registriere dich bei apps.zum.de
  2. Alternative 1 – installiere die LUMI App
  3. Alternative 2 – nur für den Kurs: h5p.osrw.de
apps.zum.de

lumi.education

Pause
14:00 – 14:45

P

  • Erstellung eines eigenen digital/analgen EDU-Breakouts mit H5P
    1. Schritt für Schritt zum 360° Breakoutroom mit interaktiven Elementen…
360° Foto, Rätzel, QR-Code, Apps, Ki, …

Kisten, Haspe, Schlösser, Papier, Stift, …

Pause
15:00 – 15:45

P

  • Gegenseitiges Testen der EDU-Breakouts
Pause

Abschluss:
16:00 – 16:30
  • Reflexion der Rolle Lehrkraft: Diskussion über die pädagogische Bedeutung des Einsatzes digitaler interaktiver Werkzeuge und die Integration in den Unterrichtsalltag.
  • Auswertung